amazingcity.com.co Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Erstes Closing des Golding Infrastructure 2022 Fonds mit Kapitalzusagen von 360 Millionen Euro

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Golding Capital Partners hat erfolgreich das erste Closing seines Infrastruktur-Flagship-Dachfonds „Golding Infrastructure 2022″ abgeschlossen. Der Fonds stieß bei institutionellen Investoren auf starkes Interesse und erhielt Kapitalzusagen von rund 360 Millionen Euro, wobei 26 Prozent der Zusagen von Neuinvestoren stammen. Bereits 14 Prozent des Kapitals wurden aufgrund des zügigen Portfolioaufbaus mit fünf getätigten Investments in 2023 abgerufen.

Die Investitionsstrategie des Spezial-AIF knüpft nahtlos an die seiner Infrastrukturprodukte an und setzt auf eine breite geografische und sektorale Diversifikation sowie resiliente Investments mit attraktiven risikoadjustierten Renditen. Die Märkte in Europa und Nordamerika bleiben im Fokus, wobei die Quote transaktionsorientierter Investments leicht angepasst wurde.

Dr. Thilo Tecklenburg, Partner und Co-Head Infrastructure bei Golding, betont die Vorteile von Secondaries und Co-Investments für das Portfolio und gibt an, dass bereits attraktive Opportunitäten für den weiteren Aufbau des Portfolios in der Pipeline sind.

Der „Golding Infrastructure 2022“ ist ein Spezial-AIF, der von institutionellen Investoren ab einer Mindestsumme von fünf Millionen Euro gezeichnet werden kann. Die geplante Laufzeit beträgt 15 Jahre zuzüglich einer Verlängerungsoption, mit einer angestrebten Netto-IRR von 8 bis 9 Prozent pro Jahr und einem Zielvolumen von 700 Millionen Euro.

Kommentieren

von
amazingcity.com.co Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Archiv