amazingcity.com.co Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Aquila Capital Investmentgesellschaft erhält Beteiligung von Commerzbank

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Die Commerzbank hat eine strategische Partnerschaft mit der Investmentgesellschaft Aquila Capital angekündigt, indem sie 74,9 Prozent des Unternehmens erwirbt. Die Aquila Group, als Verkäufer, bekräftigt ihr langfristiges Engagement für das Unternehmen und wird weiterhin eine Schlüsselrolle in der Gestaltung des zukünftigen Wachstums einnehmen. Die finanziellen Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben und der Vollzug steht unter Vorbehalt behördlicher Genehmigungen, die voraussichtlich im zweiten Quartal 2024 erfolgen werden. Durch die Partnerschaft erweitert die Aquila Capital ihr Angebot an Investment-Lösungen im Bereich Erneuerbare Energien, grüne Infrastruktur und nachhaltige Immobilien auf Privatkunden und eine hohe Zahl institutioneller und Unternehmenskunden. Die Zusammenarbeit soll das Wachstum der Aquila Capital beschleunigen und das Unternehmen zu einem führenden Asset Manager für nachhaltige Anlagestrategien in Europa entwickeln. Die Commerzbank erhält Zugang zur Investmentexpertise der Aquila Capital, um ihre Marktposition bei Sachwertanlagen auszubauen. Die Partnerschaft markiert einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte und verspricht beidseitiges Wachstum für beide Unternehmen. Die Eigenständigkeit der Aquila Capital bleibt gewährleistet, während die Kunden der Commerzbank Zugang zu Private Market Assets erhalten. Die bestehenden Management- und Fondsmanagement-Teams der Aquila Capital behalten ihre Funktionen bei. Zusätzlich werden weitere Kooperationsvereinbarungen zwischen der Commerzbank und Aquila Group erwartet, von denen beide Seiten und ihre Investoren erheblich profitieren werden.

Kommentieren

von
amazingcity.com.co Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Archiv